Kajak

Auch wenn Kajak und Kanadier zu den Kanus gehören, sind die beiden Boots-Typen dennoch sehr unterschiedlich. Ein Kajak manövriert man mit einem Doppelpaddel, außerdem ist sein Oberdeck fast vollständig geschlossen. Dadurch kann kaum Wasser eindringen, selbst im Wildwasser oder bei stürmischem Wellengang. Lediglich die Einstiegsluke und die Gepäckluken sind offen, Letzere können jedoch mit Deckeln oder Schürzen wasserdicht verschlossen werden. Wenn Sie ein Kajak kaufen möchten, sind zwei Dinge besonders wichtig: Sind Sie Einsteiger oder Profi? Für welchen Bereich möchten Sie das Kanu nutzen? Man unterscheidet zwischen Wildwasser Kajaks, Touring-Kajaks sowie Seekajaks. Wildwasser Kanus sollten wendig und agil sein, um sie auch in schwierigen Passagen perfekt beherrschen zu können. Auch das Auftauchverhalten ist von Bedeutung. Hervorragende Eigenschaften besitzen zum Beispiel die Boote des Wildwasser-Experten Wave Sport. Das besondere Merkmal von Touring Kajaks ist die etwas breitere Form, um zusätzliches Volumen zu schaffen. In dem so gewonnenen Stauraum lässt sich Gepäck für mehrere Tage verstauen. Seekajaks sind hingegen sehr lang und schmal gebaut, um eine geringe Angriffsfläche für den Wind und exzellente Spurtreue zu bieten. Wir beraten Sie gerne bei der Kauf-Entscheidung. Wenn Sie erst in den Kanu-Sport einsteigen möchten, können Sie bei uns auch Kajaks gebraucht kaufen.

Es werden alle 11 Ergebnisse angezeigt.